Schneller sein als die anderen…

Hier nochmal ein Artikel, den ich gerade unveröffentlicht auf der Ersatzbank gefunden habe.

Der Vorteil, den ich als Benutzer eines Linux-Systems sehe ist die Möglichkeit mit einfachen Mitteln die Bedienfähigkeit des Desktops an die eigenen Bedürfnisse anpassen zu können.

Was zur Hölle meint der damit?

Naja, nehmen wir mal den Alt-F2-Dialog, den es in den großen Linuxen gibt. Mit dem kann man ja bekanntlich alle verfügbaren Programme starten und, je nach Ausführung, auch direkt Shell-Befehle ausführen lassen.

Was ist aber, wenn ich gern meine gesamte Arbeitsumgebung (z.B. OpenOffice und meinen Dateibrowser im passenden Ordner ) mit einer Eingabe in dieses Dialogfenster (z.B. “arbeit”) starten würde? Das geht — ziemlich einfach sogar.

  1. Wir erstellen ein Verzeichnis ~/bin in unserem Homeverzeichnis.
  2. Wir legen eine einfach Textdatei mit dem Namen arbeitdarin an. Diese wird die Befehle zum Starten unserer Arbeitsumgebung enthalten. In diesem Beispiel sind das:
    #!/bin/sh
    nautilus ~/home/Arbeit &
    oowriter &
    exit 0
  3. Um die erstellte Befehl-Datei ausführbar zu machen, geben wir in einem Terminal-Fenster
    chmod +x ~/bin/arbeit

    ein.

  4. Mit Alt+F2 lässt sich die Datei nun durch Eingabe von “arbeit” ausführen… naja, noch nicht ganz…

Wir müssen unserem System noch (einmalig) sagen, dass es in ~/bin nach ausführbaren Dateien suchen soll. Es muss die Pfad-Variable PATH geändert werden.

  1. Mit unserem Lieblingseditor öffnen wir die Profildatei ~/.profile, scrollen ganz nach unten und fügen den Code-Schnipsel
    # fuege ~/bin zu PATH hinzu, wenn das Verzeichnis existiert
    if [ -d "$HOME/bin" ] ; then
    PATH="$HOME/bin:$PATH"
    fi;

    am Ende ein.

  2. Mit einem Logout/Login, oder durch Eingabe von
    . ~/.profile

    muss die neue Profildatei noch eingelesen werden.

Jetzt ists fertig…

About

Peter Pan. Kann fliegen mit Feenstaub.

Posted in Linux, Technik
One comment on “Schneller sein als die anderen…
  1. […] sodass man z.B. seine Arbeitsumgebung mit nur einem Befehl starten kann. Das ist so ähnlich wie hier. Skype im GTK-Gewand bekommen wir durch diese Zeile in […]

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Posts by topic…
…by month
Have a look at…


%d bloggers like this: