Nachrichten vom Admin — Broadcast mit notify-send

Über grafische Nachrichten habe ich ja neulich schoneinmal geschrieben. Mit diesen hübschen Nachrichten habe ich mich ehrlich schon eine ganze Weile abgegeben.

Shell-Skripte laufen ja normalerweise im Hintergrund ohne Benutzerinteraktion ab, um irgendeinen Befehl auszuführen oder eine Aufgabe automatisiert zu bearbeiten. Da ist es oftmals sehr schön, wenn das Skript nach Abschluss der Aufgabe oder Ausführen des Befehls visuell benachrichtigt.

Das ist mit Programmen wie zenity, kdialog oder notify-send auf prinzipiell kein Problem. Doof ist nur, wenn man möchte, dass einem ein Dienst, der nicht vom eigenen Benutzer gestartet wurde, sondern schon beim Systemstart. Der Power-Manager des Laptops laptop-mode-tools), der Netzwerkdienst, der SSH-Daemon wären da nur einige Beispiele.

Da wird es kompliziert, da es scheinbar gar nicht so leicht ist, Nachrichten über den notification-daemon (z.B. notifiy-osd) an andere Benutzer zu senden. Man braucht dazu root-Rechte. Das Verkompliziert die Sache, da viele Dienste zur Sicherheit nicht als root, sondern als spezielle Benutzer mit weniger Rechten laufen.

Im Netz ist nichts vernünftiges dazu zu finden. Lediglich im archlinux-Forum findet man einen passenden Beitrag. Viele Leute suchen nach Lösungen, berichten vom Scheitern und veröffentlichen Skriptschnipsel — Unbefriedigend!

Da ich (und alle anderen Benutzer auch) eine Nachricht vom System bekommen wollte, wenn der Rechner Netzstrom bekommt und wenn nicht, habe ich kurzerhand etwas eigenes geschrieben. Dabei konnte man einiges benutzen was im Internet zu finden war und auch einige Zeilen aus meinen eigenen Skripten.

Etwas breit der Code. Ich habe es allerdings auch noch als Datei hochgeladen. Leider mit der Endung doc, weil ohne Endung verboten ist. Ändert die Endung vor dem Öffnen in txt oder löscht sie ganz. Ein Office-Programm eignet sich NICHT zum Öffnen der Datei.

Anpassen muss man im Prinzip nur noch das “sessionarray” und alle benutzten Sessions eintragen (gnome, kde usw.). Ob die Einträge richtig sind, kann man überprüfen indem man

pgrep EINTRAG

ausführt. Es sollte dann mindestens eine Zahl ausgegeben werden.

Hier also das Skript notify-send-wall, warum wall?

About

Peter Pan. Kann fliegen mit Feenstaub.

Tagged with: , , , ,
Posted in Linux, Technik
One comment on “Nachrichten vom Admin — Broadcast mit notify-send
  1. […] me two write a script to make this possible. This is what I share today. I wrote about this in german, but now and here it’s for english […]

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Posts by topic…
…by month
Have a look at…


%d bloggers like this: