schwierig, schwierig…

In der letzten Zeit habe ich etwas darüber nachgedacht, ob der Gesellschaft mit einem NPD-Verbot gedient wäre oder nicht. Ein Verbot würde der Partei den viel kritisierten Geldhahn aus Steuergeldern zudrehen (die Partei bekommt jährlich mehr als eine Million aus der Staatskasse), die Strukturen allerdings vielleicht aus der öffentlichen Debatte verdrängen. Das ist ist wie Schimmel an der Wand einfach überstreichen!

Andererseits finanziert die Partei wohl einen großen Teil ihrer Werbung aus den Staatsmitteln. Eine Propagandazeitung der NPD hat finanzielle Probleme, von der Partei selbst hat man das auch schon gehört. Wenn dieser Geldstrom versiegt werden solche unschönen Auswüchse der “Meinungsfreiheit” noch mehr Schwierigkeiten bekommen.

Das Ziel muss sein: Rechtsextremismus präsent halten, aber die Propaganda unterbinden. Ein Verbot allein reicht dafür wohl kaum.

Es gibt schon unglaublich viele Autoren, die sich mit dem Thema beschäftigen, daher ist es wohl nicht sinnvoll hier noch einen drauf zu setzen. Aber vielleicht wollt ihr etwas kommentieren?

Lesen kann man zum Beispiel

NPD-Verbot, Zeit

Thema auf bpb.de

NPD Verbot, wann wenn nicht jetzt, sueddeutsche

 

About

Peter Pan. Kann fliegen mit Feenstaub.

Tagged with: ,
Posted in Gesellschaft

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Posts by topic…
…by month
Have a look at…


%d bloggers like this: