Blog Archives

Heimat

Es ist schön mal in einem Land zu leben, in dem es nie richtig Winter wird, man im Dezember noch Eis essen kann und der günstige Kaffee stark mit viel Milch serviert wird. Es ist gewöhnungsbedürftig, dass die Geschäfte mittags

Tagged with: ,
Posted in Sevilla

Andalusische Weihnachten

Weihnachten in Südspanien, das ist, nunja… sagen wir mal etwas anders als in Nordeuropa. Kein Wunder: Ohne Kälte,  Schnee, Glühwein und Nordmanntannen will einfach nicht das “richtige” Gefühl aufkommen. Dabei geben sie sich schon Mühe. Belebte Straßen werden mit großen

Tagged with: ,
Posted in Sevilla

Ronda — Zweigeteilt

Ronda ist ein ziemlich hübsches Plätzchen. Ähnlich wie Arcos de la Frontera besitzt das Städtchen in Südandalusien den südspanischen Charme der weißen Wände und Kopfsteingepflasterten schmalen Gassen. Der Ort liegt ebenfalls hoch oben auf einem Fels, was einen unglaublichen Ausblick

Tagged with: , ,
Posted in Freizeit, Sevilla

Mobil in Andalusien

In Spanien Mobil zu sein ist im Prinzip gar nicht schwierig: Es gibt die spanische Bahn renfe und eine Vielzahl Busunternehmen, die mit großen Überland-Reisebussen zu fast allen gewünschten Zielen fahren. Etwas schwieriger ist es allerdings die verfügbaren Verbindungen von

Tagged with: , , , , , ,
Posted in Freizeit, Sevilla

¡Nuestro futuro no se vende, se defiende!

In Spanien geht es gerade auch ganz schön rund an den Hochschulen. Der Privatisierungsprozess (Deckname EU2015) wird hier gerade von der Regierung geplant und den Studierenden passt das verständlicherweise nicht. Wenn wirtschaftsinteressen mehr und mehr Gehör finden, geht es mir

Tagged with: , , , , ,
Posted in Gesellschaft, Sevilla

¡Qué lío!

An der Uni Sevilla hat heute an der Fakultät für Physik der “Máster en Física Avanzada” begonnen, zumindest partiell. Wegen Problemen mit der Regierung unbekannter Art hatte sich der Master im Vorfeld schon um drei Wochen verzögert. Außerdem gab es

Tagged with: , , , ,
Posted in Sevilla

Novemberwetter

Es ist Herbst geworden in Sevilla. Aber der Herbst fühlt sich hier die meiste Zeit anders an als zu Hause. Hier werden die Blätter der Bäume nicht gelb und rot, der Atem dampft morgens nicht und man hat eigentlich auch

Tagged with: , , , ,
Posted in Sevilla

“Eine Eidechse, die sich in der Sonne ausstreckt”…

…so nannte einmal ein Spanische Autor (laut Reiseführer) Arcos de la Frontera. Durchaus treffend, wenn man Arcos mit seinen weißen Häusern auf dem Felsen liegen sieht. Vielleicht kurz etwas zu unserem Reiseführer: Für die Auswahl des dicken Reiseführers, den man

Tagged with: , ,
Posted in Freizeit, Sevilla

Endlich mobil!

Nach mindestens 5 Hotline-Telefonaten auf Spanisch, 10 dafür ausgegebenen Euros, 3 erhaltenen Bestätigungsmails für die Versendung eines Duplikates und noch mehr Busgefahre ist nun endlich die Terjeta de larga duración von Sevici angekommen. Freude!

Tagged with: , , ,
Posted in Sevilla

Spanier und Bier

Die Spanier haben ein sehr anderes Trinkverhalten was den Saft aus Hopfen und Malz betrifft: Während die Deutschen eher am Abend vermehrt alkoholische Getränke konsumieren, ist es hier üblich schon zum Vor-Mittagessen (almuerzo) Bier, zu trinken. Seltener bei Männern, häufiger

Tagged with: , , ,
Posted in Gesellschaft, Sevilla
Posts by topic…
…by month
Have a look at…